24 Stunden erreichbar

Gas
04521 705-345

Strom, Wasser, Abwasser, Wärme, Straßenbeleuchtung
04521 705-456

Breitband (eingeschränkte Erreichbarkeit)
04521 705-552 (Montag bis Freitag von 7:00 bis 22:00 Uhr; Samstag von 9:00 bis 14:00 Uhr)

Einspeisung

Was muss ich tun, um Strom einspeisen zu können?

Um Strom gemäß dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) oder Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG) erzeugen und in das Niederspannungsnetz einspeisen zu können, haben wir auf dieser Seite die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt.

Wenn Sie eine Erzeugungsanlage an das Stromnetz anschließen möchten, finden Sie hier alle wichitgen Vordrucke.

Zur Anmeldung einer Erzeugungsanlage reichen Sie bitte alle in der Checkliste (siehe Vordrucke) genannten Dokumente spätestens acht Wochen vor der geplanten Inbetriebsetzung ein. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Anmeldung erst bearbeiten können, wenn alle Unterlagen bei uns eingegangen sind.

Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Unterlagen erhalten Sie ein Genehmigungsschreiben sowie weitere Unterlagen. Bitte vereinbaren Sie spätestens 14 Tage vor der geplanten Inbetriebsetzung einen Termin zum Einbau des Zählers.

Erst wenn alle Voraussetzungen gemäß EEG beziehungsweise KWKG erfüllt sind, können wir die von Ihnen eingespeiste elektrische Energie entsprechend vergüten.

Für Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz gilt ausschließlich die VDE-Richtlinie "VDE-AR-N 4105" in der jeweils gültigen Fassung.

Wollen Sie eine Erzeugungsanlage an das Mittelspannungsnetz anschließen, so setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung, da für diesen Fall besondere Regelungen gelten.

Wichtige Hinweise für Notstromaggregate

Für Notstromaggregate zur Sicherstellung des Elektrizitätsbedarfs bei Ausfall der Versorgung durch die Stadtwerke Eutin GmbH gilt ebenfalls die VDE-AR-N-4105 „Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz - Technische Mindestanforderungen für Anschluss und Parallelbetrieb von Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz“ sowie die vom VDEW herausgegebene aktuelle „Richtlinie für Planung, Errichtung und Betrieb von Anlagen mit Notstromaggregaten“.

Anschluss und Betrieb von Speichern am Niederspannungsnetz

Mit der Veröffentlichung des FNN-Hinweises „Anschluss und Betrieb von Speichern am Niederspannungsnetz“ wurden erstmals die Anforderungen des Anschlusses von Stromspeichern beschrieben. Durch den VDE/FNN wurde festgelegt, dass für Anforderungen an den Netzanschluss und den Betrieb von Speichern die technischen Regelwerke VDE AR-N 4105, BDEW-MS-Richtlinie, TAB Niederspannung, TAB Mittelspannung, VDN-Richtlinie Notstromaggregate sowie die ENTSO-E-NetworkCodes als Basis und Orientierung dienen sollen.

Eine Inbetriebsetzung des Stromspeichers ohne Zustimmung des Netzbetreibers kann die Sicherheit des Netzbetriebs gefährden und ist nicht zulässig. 

Für den Anschluss eines Speichers benötigen wir den folgenden Vordruck von Ihnen:

Einspeisemanagement

Netzbetreiber sind durch das Einspeisemanagement gemäß § 14 EEG dazu verpflichtet, EEG- und KWK-Anlagen zu regeln, um die Netzstabilität aufrecht zu halten. Weitere Informationen zum Einspeisemanagement finden Sie in unserem Informationsblatt:

Darüber hinaus können Sie sich umfassend auf der Internetseite der Bundesnetzagentur über das Einspeisemanagement infomieren.

Mikro-PV-Anlagen mit Stecker

Informationen und Anschlussbedingungen zu Mikro-PV-Anlagen mit Stecker (Plug-In-PV) können Sie dem nachfolgenden Dokument entnehmen.

Weitere Informationen sowie eine FAQ Liste finden Sie auf der Seite des VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.).

Ein vereinfachtes Anmeldeverfahren ist nach VDE-AR-N 4105 für steckerfertige Erzeugungsanlagen, die an einer bereits vorhandenen speziellen Energiesteckdose angeschlossen werden, möglich. Dieses Verfahren ist nur bis zu einer Leistung von 600 W zulässig.

Wenn Sie eine solche Anlage anmelden möchten, nutzen Sie bitte das nachfolgende Dokument:

Vergütungssätze für PV Anlagen:

Eine EEG-Vergütungskategorientabelle, in der die aktuellen Vergütungssätze für PV Anlagen aufgeführt sind, können Sie sich unter diesem Link ansehen. 

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an folgende Ansprechpartnerin wenden:

Frau Inka Köhler

Tel.: 04521/705-511
Fax: 04521/705-305
E-Mail: koehler@stadtwerke-eutin.de

<
Siegel Öko Gas RE

Wir versorgen Sie mit Ökogas.

Bereits seit vielen Jahren versorgt die Stadtwerke Eutin GmbH (SWE) ihre Kunden mit ökologisch erzeugtem Strom – jetzt wird auch das Gasangebot nachhaltig ausgerichtet: Ohne jede Mehrkosten für die Verbraucher stellten die Stadtwerke ihre Tarife “MINI” und “SWEET“ und die Grundversorgung zum 01.04.2020 auf Ökogas um. Mit jeder Kilowattstunde fließt so ein Beitrag in Klimaschutzprojekte in Schwellen- und Entwicklungsländer. Zusätzlich verpflichten wir uns, in regionale Projekte zum Ausbau erneuerbarer Energien zu investieren. Für unsere Kunden entstehen dabei keine Mehrkosten. Lesen und sehen Sie mehr über unser Ökogas auf unserer Website

Siegel Öko Strom RE

Wir versorgen Sie mit Ökostrom.

Bereits seit vielen Jahren versorgt die Stadtwerke Eutin GmbH (SWE) ihre Kunden mit ökologisch erzeugtem Strom. Mit jeder Kilowattstunde fließt so ein Beitrag in Klimaschutzprojekte in Schwellen- und Entwicklungsländer. Zusätzlich verpflichten wir uns, in regionale Projekte zum Ausbau erneuerbarer Energien zu investieren. Für unsere Kunden entstehen dabei keine Mehrkosten. Lesen und sehen Sie mehr über unseren Ökostrom auf unserer Website 

Raustauschwochen 2021

Besitzen Sie eine alte Heizungsanlage und möchten Heizkosten sparen und gleichzeitig das Klima schonen? Dann entscheiden Sie sich im Aktionszeitraum vom 01.03. bis zum 31.10. für eine neue Gas-Heizungsanlage! Auch in 2021 bieten wir Ihnen im Rahmen unserer Raustauschwochen wieder attraktive Boni und Zuschüsse für Ihre neue Gasheizung! 

  • kostenloser Gashausanschluss
  • bis zu 40% staatliche Förderung
  • 250 € Öltank-Entsorgungsbonus
  • 1.000 kWh kostenloses Ökogas

Weitere Informationen zu den Raustauschwochen erhalten Sie in Kürze hier auf unserer Homepage!

Holstein Cloud

Holstein-Cloud

Die Holstein-Cloud ist das Zuhause für Ihre Daten. Mit ihr können Sie all Ihre persönlichen Daten sicher und einfach online speichern und verwalten.
Die Holstein-Cloud der Stadtwerke Eutin GmbH bietet Ihnen maximale Flexibilität in der Verwaltung Ihrer Daten mit der größtmöglichen Sicherheit. Denn Ihre Bilder, Videos und alle anderen Dateien werden in zertifizierten Rechenzentren in Norddeutschland gesichert und unterliegen den deutschen Datenschutzgesetzen. Als Online-Festplatte ermöglicht die Holstein-Cloud, bequem Dokumente hochzuladen und über mobile Geräte von überall darauf zuzugreifen. Daneben können Sie Dateien versenden, Fotogalerien mit anderen Personen teilen und vieles mehr.
Und das Beste ist: Kunden der Stadtwerke Eutin GmbH erhalten 25 GB kostenlos!

>