• Webcam
  • Sitemap
Bild

Energiewende für Eutin

Die SWE bieten Ökostrom und vieles mehr

Harrisburg, Tschernobyl - spätestens die Reaktorkatastrophe von Fukushima hat es drastisch verdeutlicht: Eine Entwicklung hin zu ökologischer Energiepolitik und einer intakten Umwelt geht alle etwas an. Jeder Einzelne kann hier seinen Beitrag zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit leisten. Die Stadtwerke Eutin haben das bereits vor Jahren erkannt und bieten dem Verbraucher viele Möglichkeiten, sich zu engagieren. Dabei ist der ökologische Aspekt besonders wichtig. Um die Verbreitung von Naturstrom auch in Ostholstein voranzutreiben und den Ausstoß von CO2 zu vermeiden, haben die Stadtwerke Eutin die Ökostromprodukte „SWE Natur" und „SWEET Natur" im Angebot, die aus skandinavischer Wasserkraft erzeugt werden. Und tatsächlich kommt dieser Strom auch wirklich bei uns an, denn hierfür existiert das sogenannte „Baltic Cable", welches Norwegen mit Schweden und in der weiteren Folge das schwedische Stromübertragungsnetz direkt mit Deutschland verbindet.

Die Ökostrom-Zertifizierung läuft auch in Eutin

Der Verein EnergieVision e. V., gegründet vom Öko-Institut e. V., dem WWF Deutschland und der Verbraucherzentrale des Landes Nordrhein-Westfalen, vergibt das grün-weiße Gütesiegel „OK Power" mit der Steckdose im Logo. Derzeit lassen die Stadtwerke Eutin ihren Ökostrom dort nach den hohen Standards zertifizieren. Durch diese Zertifizierung wird den Verbrauchern in Eutin und Umgebung garantiert, dass „SWE Natur" und „SWEET Natur" zu 100% ökologisch sind und zum weiteren Ausbau erneuerbarer Energie über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus zur Entlastung unserer Umwelt beitragen.

Dezentrale Energieerzeugung durch BHKW-Technik

Im Jahr 2010 haben die Stadtwerke Eutin in ihren eigenen Blockheizkraftwerken (BHKW) ca. 4,3 Mio. kWh Strom erzeugt. Mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 2.500 kWh werden somit rund 1.700 Haushalte mit eigenem Strom „made in Eutin" versorgt. Aber das soll erst der Anfang sein. In dieser dezentralen Energieerzeugung vor Ort sehen die Stadtwerke Eutin eine große Zukunft und werden hier weiter investieren. Hauptträger werden Blockheizkraftwerke sein, die nicht nur Strom und Wärme erzeugen, sondern auch lokal in unserer Region entstehen. Zudem wollen sich die Stadtwerke in Ihrer Energiebeschaffung weiter diversifizieren. Es sind derzeit mehrere Projekte in Prüfung, inwiefern auch eigene Beteiligungen an Windparks auf dem Land oder auf See - oder anderen regenerativen Energieerzeugungen - sinnvoll sind. Am Ende ist aber immer auch der Verbraucher gefragt, der diese Angebote und Möglichkeiten für sich nutzen muss, damit sich ein rein kommunales Unternehmen wie die Stadtwerke Eutin weiter in die ökologische Richtung entwickeln kann.

Unsere Konditionen zu unseren Ökostromprodukten können Sie bei den Preisen (Stadt Eutin) und bei den SWEET-Preisen (Umland Eutin) finden.


zurück