• Webcam
  • Sitemap
Bild

Baubetriebshof

Der Baubetriebshof der Stadt Eutin und die Stadtentwässerung sind seit 2006 als „Städtische Betriebe Eutin" zusammengefasst. Die Städtischen Betriebe Eutin sind ein Eigenbetrieb der Stadt Eutin.

Aufgabenbereich

Der Aufgabenbereich des Baubetriebshofes besteht im wesentlichen aus:

  • Unterhaltung von Straßen, Wegen und Plätzen
  • Unterhaltung und Einbau von Schildern, Bänken, Papierkörben, Zäunen etc.
  • Stadtreinigung als maschinelle Straßenreinigung, Papierkorbentleerung und Handreinigung
  • Reparatur und Einbau von Spielgeräten
  • Unterhaltung von Grünanlagen wie Schlosspark, Seepark, Straßenbegleitgrün, Außenanlagen der Schulen etc.
  • Unterhaltung der städtischen Immobilien, insbesondere Reparaturen, Umbau und Malerarbeiten
  • Unterhaltung und Wartung von Parkscheinautomaten und Verkehrsmessgeräten
  • Zahlreiche Einzelaufträge verschiedenster Art

Auftraggeber

Der Baubetriebshof ist ein Dienstleistungsunternehmen für die verschiedenen Abteilungen der Stadtverwaltung und der Stadtwerke Eutin. Die Leistungsabrechnung erfolgt nach dem Auftraggeber- / Auftragnehmerprinzip.

Betriebsausrüstung

Der Baubetriebshof mit seinen 30 Mitarbeitern verfügt über einen modernen Fuhrpark, bestehend aus:

1 Kehr- und Saugmaschine, 1 LKW mit Ladekran, 2 Kommunal-Geräte-Träger mit verschiedenen Anbaugeräten für die Straßenunterhaltung, 5 Kommunal-Geräte-Träger mit verschiedenen Anbaugeräten für die Grünflächenunterhaltung, 6 Pritschenfahrzeuge mit Anhängern, 1 Radlader, 1 Minibagger sowie einem umfangreichen Sortiment an Kleinmaschinen wie z. B. Rasenmäher, Motorsägen, Rüttelplatten etc.


zurück