• Webcam
  • Sitemap
Frau

Häufige Fragen

An dieser Stelle beantworten wir Ihnen häufig gestellte Fragen (FAQ = Frequently Asked Questions). Sollten Sie weitere Fragen haben oder Auskünfte wünschen, melden Sie sich gerne direkt bei uns.

1.) Aus welchen Quellen setzt sich der Strom der Stadtwerke Eutin zusammen?

Der Strom der Stadtwerke Eutin setzt sich zu 100% aus zertifiziertem Naturstrom zusammen. Unser Strom „MINI" für Eutin sowie der Strom „SWEET" für Ostholstein werden gänzlich aus Wasserkraft gewonnen.

2.) In welchen Regionen sind Strom und Gas „MINI" sowie Strom und Gas „SWEET" verfügbar?

Das Angebot für Strom und Gas „MINI" bezieht sich auf unsere Eutiner Kunden, Strom und Gas „SWEET" ist für die Region Ostholstein verfügbar. Sollten Sie außerhalb Ostholsteins wohnen und möchten unser Angebot trotzdem nutzen, prüfen wir bei einer Kontaktaufnahme Ihrerseits gerne die Möglichkeiten.

3.) Sind Strom und Gas „Mini" sowie Strom und Gas „SWEET" von den Stadtwerken Eutin günstiger als Strom und Gas von anderen Anbietern?

Ja, in vielen Fällen ist das so. Überprüfen Sie die Preise für Ihren persönlichen Verbrauch am besten mit Hilfe unserer Tarifrechner für Strom und Gas. Es gibt allerdings noch weitere gute Gründe, die Stadtwerke Eutin als Energieversorger zu wählen. Da wir vor Ort tätig und über kurze Wege für Sie erreichbar sind, stehen wir Ihnen persönlich als Ansprechpartner zur Verfügung. Darüber hinaus bleiben die Gewinne und die Wertschöpfung der Stadtwerke Eutin zu 100% in der Region.

4.) Was passiert, wenn sich mein Verbrauch im nächsten Jahr ändert?

Die Höhe Ihrer Abschläge passen wir jedes Jahr an Ihren tatsächlichen Verbrauch an und teilen Ihnen die zukünftigen Abschläge im Rahmen Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung mit.

5.) Was tun bei Stromausfall?

Wenden Sie sich bei einem Stromausfall bitte direkt an Ihren örtlichen Netzbetreiber, da dieser für die Funktionsfähigkeit des Stromnetzes verantwortlich ist. In der Regel verfügen die Netzbetreiber über eine Störungshotline, bei der Sie anrufen können. Der Störungsdienst der Stadtwerke Eutin ist 24 Stunden an allen Tagen der Woche besetzt. Sie erreichen diesen unter der Rufnummer 04521 - 705 456.

6.) Was versteht man unter Grund- und Ersatzversorger?

Die Stadtwerke Eutin sind sowohl Grund- als auch Ersatzversorger in Ihrem Versorgungsgebiet. Grundversorger ist nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) das Energieversorgungsunternehmen, welches die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet versorgt. Ermittelt wird der Grundversorger alle drei Jahre durch den örtlichen Netzbetreiber. Wer keinen Energielieferungsvertrag abschließt, wird vom Grundversorger zu den Bedingungen und Preisen der Grundversorgung mit Strom bzw. Erdgas beliefert. Bei der Ersatzversorgung handelt es sich um eine gesetzlich angeordnete Notversorgung. Diese Ersatzversorgung tritt ein, wenn der Netzbetreiber einem Lieferanten (beispielsweise durch Nichtzahlung der Netznutzungsentgelte) den Netzzugang entzieht. In diesem Fall wird der Grundversorger gleichzeitig zum Ersatzversorger, damit die Anschlussnutzer (Kunden) nahtlos beliefert werden. Diese Ersatzversorgung dauert maximal drei Monate und während dieser Zeitspanne kann sie vom Verbraucher jederzeit beendet werden, indem er einen neuen Lieferanten seiner Wahl mit der Belieferung beauftragt.

7.) Was sind Netznutzungsentgelte?

Wir nutzen bereits vorhandene Netze, um die Energie bis zu Ihnen nach Hause zu bringen. Der jeweilige Netzbetreiber berechnet uns dafür ein Netznutzungsentgelt. Die Netznutzungsentgelte sind in Ihrem Endpreis bereits enthalten.

8.) Was ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)?

Das EEG soll den Ausbau von Energieerzeugungsanlagen vorantreiben, die erneuerbare Energien zur Stromerzeugung nutzen. Dabei müssen Verteilnetzbetreiber Strom, der aus erneuerbaren Energiequellen (Wasserkraft, Windkraft, Sonnenenergie, Biomasse uvm.) gewonnen wird, vorrangig ins Netz einspeisen. Die Vergütungen für Strom aus erneuerbaren Energien werden einmal jährlich ermittelt und auf die Stromverbraucher umgelegt.

9.) Welche Vorteile bietet eine Erdgas- gegenüber einer Ölheizung?

Das Erdgas kommt per Leitung zu Ihnen ins Haus, sodass Sie sich nicht um eine Bevorratung wie bei Öl oder Holz kümmern müssen. Den dadurch gesparten Platz können Sie anderweitig nutzen, darüber hinaus verbrennt Erdgas mit geringerem CO2-Ausstoß. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Erdgasheizungen so klein sind, dass sie selbst in einer Nische im Wohnraum untergebracht werden können.

10.) Was tun bei Gasgeruch?

Bemerken Sie den Gasgeruch, öffnen Sie bitte sofort die Fenster und informieren Sie Ihren Netzbetreiber. Der Störungsdienst der Stadtwerke Eutin ist 24 Stunden an allen Tagen der Woche besetzt. Sie erreichen diesen unter der Rufnummer 04521 - 705 345.

11.) Wo kommt unser Trinkwasser her?

Das Trinkwasser der Eutiner Stadtwerke kommt direkt aus dem Eutiner Grundwasser. Gefördert wird es aus insgesamt fünf Rohrwasserbrunnen, auch Pumpbrunnen genannt.

12.) Wie ist die Wasserqualität in Eutin?

Das Trinkwasser der Stadtwerke Eutin wird durch regelmäßige Analysen überwacht und kann bedenkenlos getrunken werden. Generell ist Trinkwasser in Deutschland eines der bestüberwachten Lebensmittel überhaupt und von guter Qualität. Die genaue Zusammensetzung unseres Trinkwassers hier in Eutin können Sie unserer Trinkwasseranalyse entnehmen.

13.) Kann mit unserem Trinkwasser Babynahrung zubereitet werden?

Ja, das Trinkwasser der Stadtwerke Eutin kann zur Zubereitung von Babynahrung genutzt werden. Nach aktuellem Stand darf der Nitratgehalt des Wassers zehn Milligramm pro Liter nicht überschreiten, unser Trinkwasser hat ein Nitratgehalt von 2,2 Milligramm pro Liter und ist daher für die Zubereitung von Babynahrung geeignet (Stand 24.05.2014 - Wasseranalyse). Bitte beachten: In vor 1973 errichteten und bis heute nicht sanierten Häusern wird das Wasser durch Bleirohre geführt - Säuglinge, Kinder bis zum Alter von sechs Jahren sowie schwangere Frauen dürfen diese Wasser nicht zu sich nehmen, da es Ihrer Gesundheit schaden kann. Des Weiteren sollte Trinkwasser, welches für die Zubereitung von Babynahrung genutzt wird, immer frisch vom Hahn gezapft werden - es sollte solange ablaufen, bis kaltes Wasser aus der Leitung fließt.

14.) Was tun bei einem Rohrbruch?

Bei einem Rohrbruch außerhalb des Hauses verständigen Sie bitte umgehend den Störungsdienst der Stadtwerke Eutin, welcher 24 Stunden an allen Tagen der Woche besetzt ist.
Sie erreichen diesen unter der Rufnummer 04521 - 705 456.
Bei einem Rohrbruch innerhalb des Hauses stellen Sie bitte das Wasser über den Haupthahn im Keller hinter der Wasseruhr ab, damit die Wohnung nicht überflutet wird. Beauftragen Sie dann einen Installateur, der den Rohrbruch für Sie behebt.

15.) Wie kann ich Verträge mit den Stadtwerken  widerrufen?

Alle privaten Verbraucher können innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist einen mit den Stadtwerken geschlossenen Vertrag widerrufen. Der Widerruf kann formlos oder z.B. mit dem vom Gesetzgeber vorgegebenen Musterwiderrufsformular.


zurück

Weitere Informationen: