• Webcam
  • Sitemap
Frau

Baumaßnahme Riemannstraße 1. Bauabschnitt

(vom 30.03.2010)

Neubau der Schmutz und Regenwasserkanalisation
Gemeinsame Baumaßnahme mit der Stadtwerken Eutin GmbH und der Stadt Eutin

Baubeginn: Mai 2009
Ausführende Firma: Eduard Dewenter KG
Planung und Bauleitung: Ing.-Büro Höger & Partner GmbH

Die Städtischen Betriebe Eutin sind verpflichtet, die Entsorgung von Regen- und Schmutzwasser zu gewährleisten. Dafür erfolgt im 1. Teilbereich des 1. Bauabschnittes eine Erneuerung des Regenwasserkanals einschl. der Hausanschlussleitungen.

Im 2. Teilbereich wird ein neuer Regenwasserkanal mit einer neuen Vorflut zum Großen Eutiner See hergestellt. Parallel dazu ist eine zweite Schmutzwasserleitung in Richtung Kläranlage geplant.

Im 2. Bauabschnitt wird der Schmutzwasserkanal des 1. Bauabschnittes fortgesetzt. Ein neuer Regenwasserkanal entwässert Grundstücke und Fahrbahn über eine neue Einleitungsstelle an der Brücke in die Schwentine.

Hausanschlüsse werden entsprechend erneuert.


zurück

Weitere Informationen: